Sterne am 1. Advent


Die Adventszeit beginnt in den Herzen
eines jeden Menschen.
Licht ist etwas, das sich im Inneren entfaltet
und nach außen strahlt.
Gudrun Kropp
 
 
Hallo ihr Lieben
 
Ganz lieben Dank für die lieben Kommentare, ihr seid das Salz in der Suppe und in dieser dunklen Jahreszeit ein wärmendes Licht. Herzlich begrüssen möchte ich auch die Bastelschwestern Kerstin und Martina, schön dass ihr euch als Mitleserinnen eingetragen habt.
 
Heute gibt es eine schnelle Sternenkarte zu sehen. Ideal um Reste zu verwerten. Die Sterne sind mit 3d Pads in verschiedenen Dicken aufgeklebt. Dazu noch etwas Golddraht und schon ist die Weihnachtskarte fertig.
 
 
Ich hab es geschafft!!! Der Garten ist umgegraben, der Kompost verteilt, alles neu eingepflanzt und die Kübelpflanzen winterfest verstaut. Nur ein kleines Beet mit Rosen wartet noch auf einen Rückschnitt. Dafür kommt jetzt eine grosse Tube Schmerzsalbe zum Einsatz - Frau ist schliesslich nicht mehr 20. Aber ich liebe es in der Erde zu wühlen.
 
Dieses leere Schneckenhaus ist mir aufgefallen, als die Sonne darauf schien und das Innere zu leuchten anfing.
 

Nun wünsche ich euch eine schöne und geruhsame 1. Adventswoche.

Liebe Grüsse
Barbara
 
 
 

Kommentare

  1. Moin Barbara,
    deine Karte ist ein Träumchen. Sie sieht sehr edel aus. Ist schon sehr schön anzusehen, das leere Schneckenhaus.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, liebe Barbara.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Oh manno, sorry meine Liebe,
    aber mir ging es in den letzten Tagen nicht so gut und so war ich eigentlich gar nicht am Rechner!
    Deine Sternchenkarte ist echt himmlischUnd wenn ichbso gerade das Schneckenhäuschen ansehe bekomme ich hunger :o)
    Ganz liebe Adventsgrüsse zu dir schicke!
    Britta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Für einen lieben Kommentar danke ich euch von Herzen.

Beliebte Posts