Wenn ich gross bin ....

Nein ich bin kein Vogelkot, ich imitiere ihn bloss. Ist doch clever, denn welcher Vogel würde schon seinen eigenen Kot fressen?


Hallo, seht ihr mich?

 
Jetzt bin ich schon fast ausgewachsen
und werde mich bald verpuppen.
 

Im nächsten Sommer, werde ich als wunderschöner Schwalbenschwanz umher fliegen. Vielleicht werde ich auch deinen Garten besuchen. Ich liebe Fenchel-, Karotten- und Dillpflanzen. Seltener bin ich auch auf  Petersilie oder Liebstöckel anzutreffen. In der Natur siehst du mich auch auf anderen Doldenblüten.

Leider hat bei den Aufnahmen eine starke Bise geweht. So sind die Aufnahmen, nicht so toll geworden. Ein Wunder, dass die Raupen nicht Seekrank werden ;-))

Es ist wieder Montag und ich verlinke den Post zu Brittas Makro Montag und freue mich auf all die wunderschönen Aufnahmen von euch.

Tschüss und bis bald
Barbara
 

 

Kommentare

  1. Liebe Barabara,
    ach was liebe ich die Räupchen !! Deine Bilder sind wunderschön, auch finde ich sie hat sich sehr fein vorgestellt und mich wissen lassen das sie Liebstöckel und Petersilie nicht mag. Bin ich froh, denn beide Kräuter brauch ich vielfach in der Küche. Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Potz blitz, sind die goldich und so wunderschön.

    Auch ich liebe Gewürze aller Art, aber ich bleibe doch lieber ein Mensch, sonst werde ich noch gefressen. Naja, manchmal werde
    ich vor Liebe schon fast aufgefressen. :-))))
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara,
    durch deinen lieben Kommentar bei mir bin ich natürlich neugierig auf deinen Blog geworden.
    Und wie du siehst, er gefällt mir sehr, darum bin ich gleich als Follower dageblieben. Mir gefallen deine Macro-aufnahmen sehr und auch sonst zeigst du wunderschöne Fotos, die in der Vergrößerung ganz großartig wirken, ich denke da besonders an die Aufnahmen der Bergwelt.
    Ich würde mich freuen, wenn du nun auch öfters bei mir vorbei schaust :-)
    ♥liche Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Barbara,
    wunderschöne Bilder!!!!
    Was für ein Muster, wie gemalt sieht dein kleines Räupchen aus.
    Phantastisch!!!
    Ich wünsche dir eine gute Woche.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Pfffttttt, schei.... drauf, sind doch super schöne Fotos, meine Liebe!
    ich war am Freitag los um Raupen zu finden, und was soll ich sagen an zwei Plätzen war gar nix los, nicht mal... also überhaupt nix...
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara -
    Da bin ich ehrlich froh, das ein Schwalbenschwanz sich bei Dir auf die Reise macht, um die Natur zu erobern. In diesem Jahr habe ich erst einen im Garten zu Besuch gehabt ... überhaupt waren es fast nur Kohlweisslinge, die hier umherschwirrten. Ich werde mal mein Restaurant mit Fenchel auffüllen ... :)
    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. herrliche Aufnahmen, diese Raupe sieht einfach jetzt schon fantastisch aus und man kann sich den Schwalbenschwanz schon gut vorstellen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara,
    In welchen Falter sich die erste Raupe wohl verwandeln wird?
    Die Schwalbenschwänze sind in ihrem Raupenstadium schon wunderschön, und dieses Jahr gab es erfreulicherweise einige davon zu sehen. Nur leider war ich mit der Kamera nie schnell genug...
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Fotos sind das geworden,
    lg Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbare Raupen Aufnahmen, liebe Barbara....hoffe du kannst den Schwalbenschwanz dann auch erwischen!
    Liebe Grüße, Gabi

    ...danke für deinen Besuch und deine lieben Worte bei mir! ♥

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Raupenfotos! Raupen sind mir ja noch gar nicht vor die Linse gekommen. Da muss ich noch einmal ein bisschen Ausschau halten!!!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Für einen lieben Kommentar danke ich euch von Herzen.

Beliebte Posts