Erleichterung

In der letzten Zeit ist nicht viel gelaufen auf meinem Blog. Der Gesundheitszustand meiner Mutter war kritisch und meine Sorgen gross. Bin so erleichtert, dass sie sich auf dem Weg der Besserung befindet. Langsam kehrt die Normalität zurück und ich werde wieder vermehrt auf Blogrunde gehen.

Für den Schwarz/Weiss Blick bei Frauke habe ich wieder ein kleines Rätsel mit anschliessender Auflösung.

Dies landet im Kompost.

 
 
Der leckere Spargel ist natürlich nicht im Kompost gelandet sondern in unseren Mägen.


 

 
 
Ich wünsche einen tollen Start in die neue Woche.
 
Tschüss uns bis bald
Barbara









 

Kommentare

  1. Hallo Barbara,
    die reale Welt ist immer wichtiger und auch so schaue ich bei dir vorbei. Ich wünsche deiner Mutter von Herzen alles Gute.
    Gerade habe ich bei Gusta gelesen, sie hat auch leider keine guten Nachrichten. Da muß man doch froh sein, wenn man jeden Tag aufstehen kann und sich an der Gesundheit freuen kann.

    Spargel ein schönes Motiv, das gab es bei uns gestern auch.

    Alles Gute und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Moin Moin Barbara!
    Jetzt muss ich aber mal schimpfen!!! Manno!
    Ich habe mir Sorgen gemacht und n paarmal angerufen....Aber es kam nur: Der Gesprächspartner ist zur Zeit......
    Naja, nun weiss ich das es dir wenigsten soweit gut geht.
    Ich schließe mich Eva an, Spargel kann auch ein schönes Motiv sein.

    Liebe Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara,
    manchmal ist das eben so im Leben und die Bloggerei rückt in den Hintergrund, hauptsache deiner Mutter geht es wieder besser !!!
    Beim nächsten Spargel schälen muss ich auch unbedingt mal den Fotoapparat rausholen, schöne kleine Schwarz/Weiß Motive sind das, bei uns schmeckt er leider noch nicht so recht, hat irgendwie eine bittere Note, liegt bestimmt an dem Schietwetter bei uns in den letzten Wochen !
    Mittlerweile ist die Sonne aber wieder da und am Wochenende mache ich dann meinen zweiten Probespargelversuch in diesem Jahr !

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Babara,
    ja das Leben ist keine einfache Sache,ich sehe es jeden Tag bei uns auf Arbeit,wir haben einige die schon über 100 Jahre Alt sind ,mache singen und sagen Gedichte auf da muß man einfach staunen und mache fragen sich wie lange sie noch auf Erden sein müssen.
    Also Deine Fotos sind große Klasse,leider mache ich mir aus Spargel überhaupt nichts.

    Ganz herzliche Grüße und alles Gute für deine Mutti.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    gut zu hören das es deiner Mama bessser geht. Es geht also aufwärts, dennoch braucht es seine Zeit und Geduld. Viel Kraft wünsche ich dir.
    Ich mag Spargeln sehr gern, und die Sauce dazu noch viel mehr. :-)

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Zuerst war ich nicht sicher, Rhabarber oder Spargel. Die Jahreszeit passt ja für beide. Aber dann, dann war natürlich alles klar! LG und danke für die spannende SW-Rätselei! Marion

    AntwortenLöschen
  7. Wenn man das zweite Foto so anschaut könnte es auch eine uniformierte Menschenansammlung von hinten sein. Die Spargelserie gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder.
    Aber noch besser, das es deiner Mutter besser geht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, dass es deiner Mutter wieder besser geht!
    Eine tolle Wahl für den SchwarzWeissBlick, danke für's Verlinken!

    Wie schade, dass das mit dem Automuseum in deiner Nähe nicht geklappt hat - das wäre ganz sicher ein toller Ort geworden.

    Komm gut in die neue Woche ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Für einen lieben Kommentar danke ich euch von Herzen.

Beliebte Posts