Frühling

Die Natur ist in der vergangen Woche explodiert. Die Farbenpracht im Garten meiner Eltern ist der Wahnsinn. 



Der Birnbaum blüht das erste Mal. 




Ich weiss schon gar nicht mehr, wo ich anfangen soll. So viel ist in dieser Woche erblüht.

Rosmarinblüten



Kaiserkrone



weisser Flieder



tränendes Herz



Johannisbeere


Im Teich hat es Nachwuchs gegeben. Zwei kleine Kaulquappen abseits ihrer vielen Geschwister.



Kritisch beobachtet von unserem Cyrano. 


Ich könnte bei diesem Wetter meine ganze Zeit im Garten verbringen ohne das es mir langweilig wird.

Tschüss und bis bald
Barbara

geteilt mit: 
Gartenglück von Loretta und Wolfgang
MarkoMonday von Ms.Figino

Kommentare

  1. Liebe Barbara,
    das ist ja ein Blütentraum im Garten deiner Eltern. Wunderschön sieht das aus. Bei euch ist alles schon viel weiter als bei uns. So ein sonniger Gartentag gefällt Cyrano bestimmt sehr.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, da sieht es bei euch nun aus wie bei uns. Flieder und Glyzine dürften bei weiterer Wärme die Knospen öffnen...
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara,
    olala....das ist ein Farbenrausch! Sehr schöne Impressionen aus dem Garten. Und schon Flieder am Start, das ist früh. Du hast den Frühling in seiner ganzen Pracht eingefangen, bestimmt ein wundervoller Garten.
    Hab herzlichen Dank für´s Zeigen,
    sonnige Frühlingsgrüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,

    Liebe Barbara,
    Du hast so Recht, in einem solch schönen Garten mit all der Blütenpracht kann man wirklich verweilen...Ich vergesse im Garten fast immer die Zeit...Es macht so viel Freude zu arbeiten und zu schauen und zu staunen...
    Alles Liebe
    Heidi


    AntwortenLöschen
  5. Huhu Barbara,
    ich hoffe du hattest eine ruhige Nacht. Ist dein Wuschel denn krank, das er auch nachts raus möchte? Ach, du hast aber auch keine Ruhe :o)
    So schön bunt ist es bei dir! Da kann Ostern ja kommen.
    Ich wäre den ganzen Tag dort im Garten und hätte nie langeweile! Deine Fotos sind wie immer ganz zauberhaft1
    Liebe Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    das sind sehr schöne Bilder, beim ersten Foto habe ich sogar "Wow, was für ein schöner Blütenteppich" gedacht, wirklich beeindruckend.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  7. Oja, zurzeit gibt es wirklich ganz ganz viel zu sehen, zu stauen und zu erfreuen.

    Liebe Grüessli

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara,
    es ist wohl überall Frühling, so auch bei dir, ich freue mich auf den Flieder, der schon fast soweit ist und auch drauf schöne Sträuße zu machen.

    Explodiert, ist das richtige Wort, ganz tolle Bilder.

    Hab ein schönes Osterfest, ich hoffe, dass ich viele viele Schmetterlinge mitbringe.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Die Begeisterung, liebe Barbara, kann ich gut verstehen. Es ist aber auch wunderschön, was da alles im Garten der Eltern blüht! Bei uns regnet es im Moment. Ich bin froh. Es war aber auch nötig. - Danke für Deinen Besuch bei mir.
    Frohe Ostern und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Augenfreude sind Deine bunten Blumenbilder, liebe Barbara. Es dürfte nur etwas wärmer werden, denn dann kann man im Garten diese Blumenfülle so richtig genießen.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben Frohe Ostern mit viel Gemütlichkeit und schönen Momenten und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Für einen lieben Kommentar danke ich euch von Herzen.

Beliebte Posts