Bienen zum Geburtstag



Nein um die Honigbiene geht es hier nicht, sondern um die Mauerbiene.

Mein Vater ist 83 Jahre alt geworden. Wünsche zum Geburtstag hatte er keine. Wer kennt den Satz nicht: "Ich brauche nichts, ich habe ja alles."

Das ideale Geschenk für einen Naturfreund und Gärtner ist eine Patenschaft für Wildbienen. Ich bin seit einen Jahr selber Patin und begeistert von der Idee und Umsetzung. Die Grundausstattung besteht aus einem Bienenhaus. Hier noch ohne Startpopulation, die als separates Röhrchen mit 25 Mauerbienenkokons später geliefert wird.







Mauerbienen sind, anders als Honigbienen, überhaupt nicht aggressiv. Man kann sich dem Nest problemlos nähern und die Tiere gefahrlos aus nächster Nähe beobachten. Die Weibchen besitzen zwar einen kleinen Stachel, setzen diesen aber kaum je ein. Man müsste die Tiere regelrecht mit der Hand zerdrücken wollen, um einen kleinen Stich zu riskieren. Ihr Stachel ist zudem so weich, dass er praktisch nicht in unsere Haut dringen könnte. Ein Stich einer Mauerbiene wäre demnach kaum schmerzhaft und ist in keiner Weise mit Stichen von Honigbienen oder Wespen zu vergleichen. Mauerbienen lassen sich niemals von Essen oder Süssgetränken anlocken.
Text von Wildbiene und Partner

Schon bald wird das Bienenheim so aussehen:





Im September wird die Innenbox zur Wildbienenpflege zurückgesandt. Dort werden die Kokons auf Parasiten untersucht und fachgerecht überwintert. Die Innenbox kommt gereinigt und mit neuen leeren Röhrchen versehen wieder zurück. Bis im Frühling wieder eine neue Startpopulation eintrifft und der Kreislauf von Neuem beginnt. Dank diesem Projekt können in der Schweiz 25% aller Apfelbäume mit Mauerbienen bestäubt werden.


Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet,
hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.
Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr,
keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch.
Albert Einstein


Natürlich durfte eine passende Karte nicht fehlen.



Mein Vater hat sich über die Patenschaft und die Karte sehr gefreut. Die grösste Freude hatte er an den Kerzen auf der Schokoladentorte, die seine Enkelin gebacken hatte. Er konnte zum ersten Mal in seinem Leben Kerzen auf einem Kuchen ausblasen. Es braucht so wenig um jemandem eine Freude zu machen.

Tschüss und bis bald
Barbara

Danke für die tolle Idee und Umsetzung.



Kommentare

  1. Das wäre eine Aktion, an der mein Vater seine helle Freude gehabt hätte...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Barbara,
    gestern habe ich deinen Post schon gesehen, aber ich war beim Orgekonzert und hinterher beim Chorsingen. Unsere neue Chorleiterin hat gestern ihren Einstand gegeben und wir können wirklich froh sein, so Jemand gefunden zu haben.
    Mauerbienen habe ich auch auf dem Balkon und jedes Jahr mauern sie die Röhrchen zu, es ist schön zu sehen und vor allem, was hier geschafft wird. Meist sind alle Röhrchen zu. Allerdings habe ich noch nie die Röhrchen reinigen lassen. Ich werde mir wohl ein neues Haus kaufen und mich mal nach deiner Aktion erkunden.
    Da hat sich dein Vater sicherlich gefreut und über die Schokotorte auch. Stimmt schon, es ist immer schwierig Jemand älterem ein Geschenk zu machen. Meist haben sie ja auch alles.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und rufe dir "bis bald" zu.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Barbara,
    war für eine wunderbare Idee und die perfekte Karte dazu, ich bin echt begeistert.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    das ist ein tolles Geschenk und ich finde die Aktion sehr schön. Mir würde das auch gefallen. Die Karte ist wunderschön. ich kann die Freude von deinem Vater sehr gut verstehen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    das ist ja eine ober-mega-coole Idee! Ich wusste gar nicht, das es das für Bienen auch gibt! Muss ich mir merken.
    Deine Karte könnte passender nicht sein! Ein wirklich perfektes Geschenk.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hoi Barba,
    deine Idee ist echt super, ja oft sage ich diesen Satz auch schon, denn ich finde ich habe echt auch alles, was ich brauche. Aber so Patenschaften ist wirklich eine gelungen Idee für Männer. Die Karte einfach super passend zum Geschenk.
    Liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Für einen lieben Kommentar danke ich euch von Herzen.

Beliebte Posts